Mitgliederzentrum von Lions Clubs International   Lions-Internetradio   |   Videos Videos
Zum Hauptinhalt springen
Lions Clubs International Lions Clubs International
Zum Seitenende springen

Workshop zum Clubaufbau

Workshop zum Clubaufbau

Der neue Workshop zum Clubaufbau soll Ihren Distrikt für die Entwicklung neuer Clubs schulen und Hilfestellung dafür leisten. Schulungen sind in flexiblen Konstellationen über drei, vier oder fünf Tage in Kanada, den Vereinigten Staaten, Lateinamerika, Australien und Neuseeland verfügbar. 

Der Koordinator des District Governor Team oder des District Global Membership Team (GMT) kann Unterstützung durch einen Berater für die Gründung neuer Clubs beantragen, der dann in seinen Distrikt die Gründung neuer Clubs anleitet. Bei den Beratern handelt es sich um Lions mit umfassender Erfahrung in der Gründung neuer Clubs und Rekrutierung neuer Mitglieder. Sie sind bereit, Ihren Distrikt bei der Gründung eines neuen Clubs zu unterstützen.

Um eine Schulung zum Clubaufbau zu beantragen, füllen Sie bitte das Online-Formular aus, indem Sie links auf den entsprechenden Bereich klicken. Unsere Mitarbeiter prüfen den Antrag. Nachdem dieser genehmigt wurde, wird dem Distrikt ein Berater für Clubaufbau zugewiesen. Der Cluborganisator arbeitet anschließend eng mit dem Berater zusammen, um die Logistik der Schulung abzustimmen. Dies umfasst folgende Punkte:

Ihr Distrikt erklärt sich bereit, die Unterlagen zur Gründung eines Zweigclubs einzureichen, falls innerhalb von acht Wochen nach dem Workshop kein Club gegründet werden konnte. Gleichzeitig werden die Rekrutierungsaktivitäten für die Mindestanzahl von 20 Mitgliedern fortgesetzt.

  1. Zwei beratende Lions werden ausgewählt.
  2. Eine Bedürfniseinstufung für die vorgesehenen Gebiete wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass der neue Club in dieser Gemeinschaft umsetzbar ist.
  3. Treffen mit wichtigen Persönlichkeiten der Kommune werden geplant, um sie zu informieren und einzuladen, Mitglieder zu werden.
  4. Werbeflyern mit Hinweisen zum Informationstreffen werden gedruckt und bei Rekrutierungsaktivitäten überreicht.

5. Es wird sichergestellt, dass der Koordinator des District GMT am Großteil der Schulung teilnehmen kann, insbesondere an der Theorieschulung, an mindestens einem Rekrutierungstag und an der Informationsveranstaltung.

Ihr Distrikt erklärt sich bereit, die Unterlagen zur Gründung eines Zweigclubs einzureichen, falls innerhalb von acht Wochen nach dem Workshop kein Club gegründet werden konnte. Gleichzeitig werden die Rekrutierungsaktivitäten für die Mindestanzahl von 20 Mitgliedern fortgesetzt.

Falls Sie die Antwort auf Ihre Fragen nicht in den häufig gestellten Fragen finden, wenden Sie sich bitte an das Global Membership Team.

callout section

Zum Seitenanfang springen