Mitgliederzentrum von Lions Clubs International   Lions-Internetradio   |   Videos Videos
Zum Hauptinhalt springen
Lions Clubs International Lions Clubs International
Zum Seitenende springen

Mentoring-Programm

Mentoring-Programm

Das Ziel des Lions-Mentoring-Programms ist es, jedes Mitglied in seiner Zielsetzung zu unterstützen und seiner Gemeinde noch besser zu dienen. Dies wird durch ein Programm für persönliche Entwicklung erzielt, das Mitgliedern hilft, das Potenzial ihrer einzigartigen Fähigkeiten und Kenntnisse zu erfüllen. Das Lions-Mentoring-Programm bereitet sie auf Führungsaufgaben in Clubs, in der Organisation sowie im persönlichen Umfeld vor. Für Lions Clubs International bedeutet dies eine Verbesserung des Engagements und der Hilfsdienste für diejenigen, die am dringendsten darauf angewiesen sind.

Das Lions-Mentoring-Programm besteht aus zwei Teilen, einem für Anfänger und einem für Fortgeschrittene. Beide Programmteile umfassen jeweils zwei Stufen.

Mentoring-Programm für Anfänger

Ziel des Lions-Mentoring-Programms für Anfänger ist es, Verantwortung zu übernehmen und Beziehungen aufzubauen. Das Mentoring-Programm für Anfänger kann als Vorbereitung auf eine Führungstätigkeit dienen.
  • Stufe eins – Die Verantwortung, die eine Lions-Mitgliedschaft mit sich bringt: Im Rahmen der ersten Stufe des Mentoring-Programms für Anfänger vermittelt der Mentor, wer die Lions sind, was humanitäres Engagement für sie bedeutet, er bringt die Traditionen und Strukturen der Organisation nahe und gibt Einblicke in die Aufgaben eines Lions-Club-Mitglieds. Jeder Club sollte sich zum Ziel setzen, alle neuen Lionsmitglieder die erste Programmstufe innerhalb der ersten drei Monate nach Clubbeitritt abschließen zu lassen.

  • Stufe zwei – Beziehungen: Bei der zweiten Stufe des Mentoring-Programms für Anfänger liegt der Schwerpunkt auf dem Aufbau von Beziehungen und der Entwicklung von organisatorischen Fähigkeiten, die für eine Führungstätigkeit auf Clubebene erforderlich sind. Die zweite Stufe sollte innerhalb der ersten sechs Monate nach Clubbeitritt abgeschlossen werden.

Mentoring-Programm für Fortgeschrittene

  • Stufe eins – Ergebnisse: Der Schwerpunkt dieser Stufe liegt darauf, ein Gespür für den Nutzen und die Notwendigkeit von humanitären Hilfsprojekten und -programmen zu entwickeln und so Verantwortung für deren Ergebnisse zu übernehmen. Wurde diese Stufe erfolgreich beendet, kann sie einem Lions-Mitglied als Sprungbrett für die Übernahme einer Führungsposition im Club dienen. 

  • Stufe zwei – Replizierung: In dieser Stufe richtet sich das Hauptaugenmerk auf die Rolle des Mentees, Dritte auf Führungsverantwortlichkeiten in der Organisation und auf humanitäre Hilfsdienste vorzubereiten. Damit wird langfristiges Wachstum gesichert und eine Basis für Führungskräfteentwicklung innerhalb der Distriktstruktur geschaffen. Diese Phase kann durch zusätzliche Schulungen auf Distriktsebene und auf Gebietsforen ergänzt werden.

Teilnahmebedingungen

  1. Wenden Sie sich bei Interesse an einer Programmteilnahme an Ihren Clubpräsidenten. Er/sie wird Ihnen dabei helfen, einen Mentor oder Mentee zu finden.

  2. Hier können Sie den Ratgeber zum Mentoring-Programm für Anfänger oder zum Mentoring-Programm für Fortgeschrittene herunterladen. Beide Ratgeber können auch bei der Abteilung für Mitgliedschaftsprogramme und neue Clubs bestellt werden.

  3. Absolvieren Sie das Mentoring-Programm in der von Ihnen gewählten Stufe.

  4. Senden Sie Ihre ausgefüllte Teilnahmebestätigung (zu finden auf der Rückseite der Ratgeber) an die Abteilung Membership Operations. Nach Vollendung des Mentoring-Programms für Anfänger erhalten die Mentoren und ihre Mentees eine Urkunde. Mentoren und ihre Mentees erhalten nach Vollendung des Mentoring-Programms für Fortgeschrittene eine Anstecknadel.

Weitere Mentoring-Ressourcen

Weitere Informationen erhalten Sie über die Abteilung Membership Operations.

callout section

Zum Seitenanfang springen